Das Tiramisu und ich

 Wenn ich Tiramisu sehe, werde ich schwach.
So viele Kalorien, die machen mich wach.
Spüre neue Energien, mein Bauch ist nicht flach.
 
So locker und luftig schaut es mich an,
und zieht mich in seinen Bann.
Ich könnte ja ein bisschen probieren,
würde nicht gleich explodieren.
 
Ich haue mir einfach ein Löffelchen rein
und dazu noch ein Gläschen Wein.
Es schmeckt so gut, mein Tellerchen ist leer,
ich merke schnell, ich will noch mehr.
 
Glaube, das waren fünfhundert Gramm,
meine Diät ist verschoben auf irgendwann.
Mein Verhalten war wohl wirklich echt,
für meine Figur ist das eher schlecht.
 
 © Kamilla-Maria Kowalski



Mein Salat und ich

 Ich esse gerne Salat.
Er macht mich leider nicht satt.
Mein Leistungsumsatz ist matt.
Habe nur noch paar Watt.
 
Ich muss den Salat ehren
und einen Donut entbehren.
Auf lange Sicht gesehen,
kann ich ihn mir nicht verwehren.
 
Zwei Kilo habe ich abgenommen,
später noch mehr dazugewonnen.
So mancher freut sich über einen Gewinn,
für mich macht das keinen Sinn.
Die Schokolade im Supermarkt spricht mit mir,
ich warte nicht lang und gehe zu ihr.
 

© Kamilla-Maria Kowalski




Jegliche Verwendung meiner Texte und Bilder ist ohne mein Einverständnis nicht zulässig.